• Fashion & Lifestyle Männerblog

  •  

Multiroom: Hifi in einer neuen Dimension!

Automatisierte und digitalisierte Haushalte sind heutzutage keine Neuigkeit mehr. Dazu gehören auch moderne Multiroom Audio Systeme*. Diese haben sich in den letzten Jahren durchaus am Markt etabliert und versprechen mehr Komfort und Flexibilität in der Beschallung der eigenen vier Wände. Egal ob über Internet Radio, Streaming Dienste oder dem NAS-Speicher es kann jederzeit in jedem Raum des Hauses die jeweils persönliche favorisierte Musik abgespielt werden. Im heutigen Beitrag möchte ich euch das Thema Multiroom etwas genauer erklären. Dafür wurden mir zwei Multiroom Lautsprecher der Marke Teufel zur Verfügung gestellt und ich konnte alle Funktion ausgiebig testen.

Wie funktioniert Multiroom und wie praktisch ist es?

beatsanddogs, tirol, men, fashion, lifestyle, technik, blog, Multiroom, Teufel, Test, persönlicher, Erfahrungsbericht, Sound, Klang, Hifi, ABC

Ein Multiroom Audiosystem dient zur technischen Vernetzung von Lautsprechern über ein Heimnetz, in dem sich die Lautsprecher nicht zwingend im gleichen Raum befinden müssen. Die Steuerung erfolgt meist über eine App für Smartphones oder Tablets. Das Multiroom-System kann individuell mit Inhalten gefüttert werden, etwa über Streaming-Dienste wie zum Beispiel Spotify, Napster oder TuneIn. Natürlich ist es auch möglich Inhalte der eigenen Festplatte oder die gespeicherte Playlist am Handy zu streamen. Hier sind dem User keine Grenzen gesetzt. 

Die Qualität der abzuspielenden Tracks hängt dabei von der zur Verfügung gestellten Datei ab. Das heißt im Klartext: Umso mehr beim Download die Datei komprimiert wurde, umso schlechter auch die Klangqualität. Auch bei Streaming-Dienste wie Spotify rate ich die Einstellungen immer auf höchste Qualität zu setzen. 

Multiroom-Systeme ersetzen immer mehr die herkömmliche Stereoanlage und ermöglichen auf unkomplizierte Weise die Beschallung der eigenen vier Wände, individuell und unabhängig voneinander!

TEUFEL ONE M & ONE S IM TEST

Lautsprecher Teufel wurde 1979 als Händler für Lautsprecher-Bausätze & Komponenten gegründet. Schon damals wollte man Hifi für die breite Masse zugänglich machen. Faire Preise und hervorragende Qualität standen hierbei immer im Vordergrund. Bis heute haltet Teufel an diesem Grundsatz fest und produziert High-End-Qualität zu erschwinglichen Preisen!

Wie konnten sich nun die Multiroom-Lautsprecher* von Teufel im Test so schlagen? Dazu gibt es nun meinen persönlichen Erfahrungsbericht. Diesen habe ich in 5 verschieden Kategorien gegliedert – Design, Ausstattung, Bedienung und Klang!

Getestete Geräte:

TEUFEL ONE SKompakter WLAN-Lautsprecher für Streaming über WIFI und Bluetooth

beatsanddogs, tirol, men, fashion, lifestyle, technik, blog, Multiroom, Teufel, Test, persönlicher, Erfahrungsbericht, Sound, Klang, Hifi, ABC

TEUFEL ONE MAll-in-one-Soundsystem für WLAN- und Bluetooth-Streaming mit integriertem Subwoofer

beatsanddogs, tirol, men, fashion, lifestyle, technik, blog, Multiroom, Teufel, Test, persönlicher, Erfahrungsbericht, Sound, Klang, Hifi, ABC

Design

Beide Geräte verfügen über ein sehr schlichtes und ansprechendes Design. Sie lassen sich perfekt in das vorhandene Interieur integrieren! Ich würde sogar behaupten, dass Teufel hier ware Hingucker geschaffen hat.

Ausstattung

Das TEUFEL ONE S und auch das ONE M verfügen über Line In, LAN und USB Anschlüsse. Die Lieblingsmusik kann aber auch über Bluetooth und WLAN gestreamt werden. Die App kann mit Streaming-Dienste wie Spotify, Napster oder TuneIn verbunden werden. Apple Music, Amazon Music oder auch SoundCloud wird ganz einfach über Bluetooth abgespielt.

Der Mutliroom-Lautsprecher ONE M ist mit insgesamt 7 Tönern, 2 Passivmembranen und Dynamore® Technologie für besonders breites Stereopanorama ausgestattet. Dies garantiert beste Klangqualität auch in größeren Räumen.

Der ONE S verfügt über ein 2-Wege-System mit passive Bassmembrane und Class-D-Verstärker für überragende Klangleistungen.

Bedienung

Die Lautsprecher werden hauptsächlich über die Raumfeld-App gesteuert. Hier kann die Musikquelle, der Streaming-Dienst oder auch die gespeicherte Musik ausgewählt werden. Sehr praktisch finde ich auch die Möglichkeit Favoriten erstellen zu können. Die beliebtesten Radiosender oder auch ein favorisierter Musiktitel lässt sich hier abspeichern und schnell wiederfinden.

Der Verbindungsaufbau mit dem heimischen Netzwerk wird Schritt für Schritt erklärt und stellt kein allzu großes Problem dar. Ich persönlich hatte aber am Anfang ein wenig mit der Auswahl des Hosts zu kämpfen. Die App verlangt, sobald mehrere Geräte verbunden werden, einen Host. Dies übernimmt eines der Geräte oder er von Teufel erhältliche Raumfeld Connector. Wird übrigens vom Hersteller auch empfohlen, da das Gerät permanent am Stromnetz hängen muss. Bei mir war das aber eben nicht der Fall und ich wunderte mich warum der zweite Lautsprecher plötzlich nichtmehr funktionierte. Mittlerweile bin ich etwas schlauer geworden und hab das Gerät, welches immer mit dem Stromnetz verbunden ist als Host installiert. 

Beide Lautsprecher verfügen über 3 Speichertasten um einen Radiosender oder eine Playlist zu speichern. Die Lautstärke ist ebenfalls direkt am Gerät regelbar. Die Wiedergabe, die Trackauswahl und Line In werden ebenfalls über eigene Tasten bedient. Das Smartphone darf dabei gerne in der Hosentasche bleiben. 

Klang

Beide Multiroom Lautsprecher bieten einen hervorragenden Klang. Das wird so ziemlich das Beste sein, dass es in diesem Bereich gibt. 

Das Modell TEUFEL ONE M übertrifft dabei all meine Erwartungen. Hinter der Stoffbespannung hat dieses Gerät einiges zu bieten. Insgesamt hat Teufel 7 Töner verbaut. 4 Hochtöner sorgen für glasklare Stimmen und den hervorragenden Stereo-Sound. Man hat das Gefühl als würden noch weitere Lautsprecher irgendwo versteckt herumstehen. 2 Mitteltöner und 1 Subwoofer sorgen für einen vollen und sauberen Klang. Der Bass kann erstaunlich Tief runterspielen. Unterstützt wird das Ganze durch die seitlich positionierten Passivmembrane, die für noch einen satteren Gesamteindruck sorgen!

DAS TESTURTEIL:

SEHR GUT – Die Variante ONE M alles das ich bis jetzt in diesem Bereich gehört habe in den Schatten! Wir haben beide Geräte täglich in Verwendung. Verena im Büro und ich genieße meine Musik in unserem Wohnraum. Wir sind beide sehr zufrieden und können die Mutliroom Geräte von Teufel bedenkenlos weiter empfehlen!

Einziges Manko:

Teufel könnte bei der Raumfeld App noch etwas nacharbeiten und die Bedienung vereinfachen. Ich bin auf alle Fälle auf die nächsten Updates und Verbesserungen gespannt.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Teufel.at

*Affiliate Link/Werbelink: Ein Affiliate Link ist eine Form des Provisionsgeschäfts. Wenn jemand über den zur Verfügung gestellten Link etwas kauft, erhalte ich eine Provision. Der Preis des Artikels bleibt dabei unverändert und es fallen auch keine zusätzlichen Kosten an.

Previous ArticleNext Article
Beats and Dogs
Bei Beats and Dogs findet ihr eine gute Dosis an Fashion, Musik, Technik und Lifestyle. Auch die Bereiche Interior und Travel werden von mir unter die Lupe genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.