• Fashion & Lifestyle Männerblog

  •  

HIFI Technik ABC – A wie ARC

Neues Jahr, neue Kategorie! Das HIFI Technik ABC startet heute und ihr werdet zukünftig immer wieder neue Begriffe und Beträge zum Thema Audio/Heimkino auf meinem Männerblog Beats and Dogs finden. Ich interessiere mich für Heimkino bzw. HIFI* schon seit meiner Kindheit und möchte nun mein Wissen mit euch teilen. Da in diesem Bereich immer wieder neue Technologien auf den Markt kommen, sollte Das HIFI Technik ABC einen tolle Übersicht für diese darstellen.

*HIFI steht für High Fidelity und heißt übersetzt nicht mehr als hohe Klangtreue. Es handelt sich um einen Qualitätsstandard in der Tontechnik und wurde in den 60ern anhand einer Norm festgelegt. Mittlerweile wurde die Norm dementsprechend auf die heutige Zeit angepasst. Ein HIFI-Gerät sollte diese Norm erfüllen und den Käufer so die Sicherheit für hohe Qualität garantieren.

 

A wie ARC (Audio Return Channel)

ARC ist eine Funktion, die sich in den letzte Jahren stark durchgesetzt hat. Es handelt sich dabei um einen Audio Return Channel (Audio-Rückkanal), der über ein modernes HDMI-Kabel ermöglicht wird. HDMI oder auch High Definition Multimedia Interface ist die Schnittstelle zweier Geräte, um Ton und Bild in bester Qualität zu übermitteln. Mit einen dementsprechenden Kabel kann ARC aktiviert werden. Es ermöglicht einen noch einfacheren Anschluss der Heimkinoanlage an den Fernseher. Die ARC Funktion sorgt dafür, dass zwei verbundenen Geräte Audiosignale nicht nur via HDMI empfangen, sondern diese auch über das gleiche Kabel wieder zurück senden. Die Heimkinoanlage wird so mit Sounddaten beliefert, obwohl zum Beispiel der Blu-ray Player direkt am Fernseher angeschlossen ist. Vergleichbar mit einem analogen Audio-Ausgang. Vorteil ist die hohe Qualität und das verlustfreie Signal.

beatsanddogs-hifi-technik-abc-hdmi-arc-lexikon
*Affiliate/Werbelink

Verlustfreie Wiedergabe von Tonspuren

Wie bereits erwähnt, ermöglicht ARC die verlustfreie Wiedergabe von Tonspuren. Ein weiterer große Pluspunkt ist die Möglichkeit Signale weit über Dolby Digital hinaus an die Heimkinoanlage zu senden. Ein Verbindung über Lichtwellenleiter hat genau hier ihre Grenzen erreicht. Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus, DTS-HD High Resolution Audio und DTS-HD Master Audio sind für die ARC-Verbindung kein Problem mehr. Selbst die neuesten Standards wie zum Beispiel Dolby Atmos sind mit einer entsprechenden Heimkinoanlage kein Problem mehr.

Se besteht jedoch eine mögliche Einschränkung der verlustfreien Signalqualität bezüglich der Länge des HDMI-Kabels. Ab 5 Metern sind kleine Abstriche nicht zu vermeiden, es sei denn man verwendet einen dafür vorgesehenen HDMI-Repeater, die bis zu einer Länge von 35 Metern beste Qualität garantieren.

ARC – Funktioniert mein altes HDMI-Kabel?

Kommt ganz darauf an wie alt es ist und ob es den Standard HDMI-Version 1.4 unterstützt. Ab dieser Norm funktionier ARC. Dennoch rate ich euch ein neues hochwertiges Kabel zuzulegen, um die beste Qualität ohne Ausfälle zu genießen. Auch ich habe mich dieser Tatsache beugen müssen und bin nun sehr glücklich mit der neuen Lösung. Seit November 2017 gibt es den neuen Standard HDMI 2.1, mit dem alle neuesten Technologien unterstützt werden.

War der Beitrag für euch hilfreich? Gibt es noch Fragen zum Thema ARC?

 

*Affiliate Link/Werbelink: Ein Affiliate Link ist eine Form des Provisionsgeschäfts. Wenn jemand über den zur Verfügung gestellten Link etwas kauft, erhalte ich eine Provision. Der Preis des Artikelsbleibt dabei unverändert und es fallen auch keine zusätzlichen Kosten an.

Beitragsfoto Noom Peerapong on Unsplash

Previous ArticleNext Article
Beats and Dogs
Bei Beats and Dogs findet ihr eine gute Dosis an Fashion, Musik, Technik und Lifestyle. Auch die Bereiche Interior und Travel werden von mir unter die Lupe genommen.

8 Comments

  1. Der Beitrag war äusserst hilfreich! Da bei uns zuhause der Mann für die Fernsehtechnik verantwortlich ist, habe ich einfach recht wenig Ahnung von der Materie, was mich selbst oft ein bisschen ärgert. Bin schon gespannt auf den Buchstaben „B“!
    LG Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.