• Fashion & Lifestyle Männerblog

Gamecheck – Star Wars Battlefront 2 im Test

Vor ziemlich genau 2 Jahren habe ich Star Wars Battlefront auf meinem Männerblog Beats and Dogs getestet. Leider konnte mich das Spiel damals nicht wirklich überzeugen. Nun ist der 2 Teil erhältlich und hat bei den Spielern für viel Diskussionsstoff gesorgt. Die Story der Einzel-Player Kampagne wird als langweilig oder gar klischeehaft beschrieben und die benötigten Credits zur Freischaltung von diversen Charakteren wird ebenfalls stark kritisiert. Warum ich trotzdem vom Game, der Einzel-Player Kampagne und der Story begeistert bin erklären ich im anschließenden Gamecheck von Star Wars Battlefront 2.

Star Wars Battlefront 2 – Endlich mit einer Einzel-Player Kampagne

Beim ersten Teil von Star Wars Battlefront fehlte mir eindeutig die Story und der Aufbau dieser. Deshalb wurde das Spiel sehr schnell wieder aus meinen Sortiment genommen. Beim aktuellen Teil wurde nun eine Einzel-Player Kampagne hinzugefügt. Meiner Meinung nach eine extrem gute Entscheidung. Warum? Nicht jeder möchte ein reines Multiplayer-Game! Ich persönlich möchte eine gute Story, die mich an die Konsole fesselt und ich mir Level für Level denke – Wie geht es jetzt weiter? Was kommt als nächstes? Und genau das bietet nun Star Wars Battlefront 2.

Klischeehafte Story?

Als großer Fan des Star Wars Universums bin ich über die gewählte Story sehr glücklich. Sie hat genau die Wendungen, die man erwartet und von den Filmen gewohnt ist. Manche wünschen sich da etwas anderes aber egal wie man es dreht, die Story steht dem Spiel sehr gut. Klischeehafte Story? Ja, klar. Gut so! Das meine persönliche Meinung. Einige Magazine sehen das ganz anders und hätten sich hier etwas anderes gewünscht. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden!

Ich werde zur Story keine weiteren Angaben machen, da ich euch nicht die Spannung wegnehmen will und gespannt wie ihr sie findet.

beatsanddogs, maenner, fashion, maennerblog, gamecheck, star wars battlefront 2, test

Grafik (getestet auf der PS4)

Ich habe kaum ein Spiel wie Star Wars Battlefront 2 gesehen. In Sachen Grafik ist es eine wahre Augenweide. Leider bringt es zeitweise die PS4 an seine Grenzen. Manchmal konnte ich bei diversen Sequenzen ein kleines Ruckeln feststellen. Es trübt zwar nicht den Spielspaß aber dennoch fällt es auf.

Die Charaktere wirken teilweise so realistisch, dass man sich fragt ob man gerade einen Film schaut. Für mich seit The Lust of Us, endlich ein wirklich grafisch und soundtechnisch perfektes Game. Auch die verschiedenen Planeten und Landschaften sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet worden. Das Spiel kann sich auf alle Fälle sehen lassen!!!

Gameplay – für Spielspaß ist gesorgt!

Auch bei der Steuerung der verschiedenen Figuren und Fahrzeuge leistet sich das Spiel keine Schwächen. Ich würde sagen hier wurde wirklich gute Arbeit geleistet. Es geht alles leicht von der Hand und das macht das Gameplay sehr angenehm. Ich hatte nie das Gefühl großartig nachdenken zu müssen. Man ist schnell im Spiel und kann sich ganz auf die schöne Grafik konzentrieren.

Fazit

Ich kann natürlich die Kritik einzelner Magazine verstehen aber bin trotzdem der Meinung, dass Star Wars Battlefront 2 ein Must Have für die PS4 darstellt. Die Grafik ist einzigartig, die Steuerung ist sehr gelungen und eingängig, die Story ist eine echte Star Wars Story und konnte mich persönlich überzeugen. Ich kann Star Wars Battlefront 2 getrost weiter empfehlen!

Previous ArticleNext Article
Beats and Dogs

Bei Beats and Dogs findet ihr eine gute Dosis an Fashion, Musik, Technik und Lifestyle. Auch die Bereiche Interior und Travel werden von mir unter die Lupe genommen.

8 Comments

  1. Vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Jetzt kann ich mir ein Bild machen, ob ich das Spiel zur Weihnachten verschenken möchte oder nicht. Schließlich will ich da keine langen Gesichter sehen ;) Da freut sich nun hoffentlich ein Star Wars Freak!

  2. Informativer Beitrag von dir – leider kann ich mit Games so gar nichts anfangen … aber jetzt kann ich wenigstens mitreden ;-). Meine Kids sind zum Glück auch noch zu klein für solche Spiele.

    Liebste Grüße
    Verena

  3. Sehr interessanter Artikel, ich werde ihn meinem Enkel lesen lassen. Aus dem Alter für diese Art Games bin ich leider raus. Bei ner Runde Poker sieht das schon anders aus, da bin ich dabei…lach.
    Liebe Grüße
    Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.